Teheran Tabu

In TEHERAN TABU, dem Debütfilm von Ali Soozandeh geht es um drei selbstbewußte Frauen und einen jungen Musiker, deren Lebenswege sich in der schizophrenen Welt der iranischen Hauptstadt Teheran kreuzen. Sex, Korruption, Drogen und Prostitution gehen in dieser brodelnden Metropole einher mit strengen religiösen Gesetzen. Das Umgehen von Verboten wird zum Alltagssport und der Tabubruch zur individuellen Selbstverwirklichung.

Originaltitel: Tehran Taboo • Regie: Ali Soozandeh • Darsteller:  Arash Marandi, Alireza Bayram, Zahra Amir Ebrahimi,  Elmira Rafizadeh u.a. • Produktion: Little Dream Entertainment GmbH, Coop 99 Filmproduktion GmbH • Genre: Drama/Animation  Kinostart: 16. November 2017

»Der Film ist roh, dunkel, schön illustriert und zutiefst beunruhigend«

Huffington Post

CAST & CREW

Ali Soozandeh

Ali Soozandeh

Regisseur

GALERIE

Weltpremiere – 56. Semaine de la Critique, Cannes 2017

Kinofinder

Wo läuft TEHERAN TABU? Finden Sie ganz einfach ein Kino in Ihrer Nähe und dessen Spielzeiten mit dem praktischen Kinofinder von kino-zeit.de!

PRESSKIT

Artwork zum Film

Filmstills

Presseheft

Trailer

Trailer 2

Weitere Downloads:

Schulmaterial

«Der Film bietet Einblicke in eine Welt, die die Medien in eine dunkle Ecke gedrängt haben»

Huffington Post

PARTNER